SPD-Bremerhaventag am 4. September vor Großer Kirche

Bremens Altbürgermeister Henning Scherf ist Ehrengast. Viel Musik, gutes Essen, Kinderspaß und Raum zum Reden

Bremerhaven. Bunt, bunter, Bremerhaventag: Einmal mehr lädt die Bremerhavener SPD alle Interessierten zu einem bunten Tag vor der Großen Kirche ein. Am Samstag, 4. September, ab 10 Uhr, wird bei hoffentlich gutem Wetter ein vielfältiges Angebot präsentiert: „Beim Bremerhaventag zeigt sich traditionell die Vielfalt unserer Partei mit den Ortsvereinen, Arbeitsgemeinschaften und Initiativen. Wir freuen uns, dass auch dieses Mal wieder zahlreiche Freunde und Unterstützer mit dabei sind“, so Bremerhavens SPD-Vorsitzender Martin Günthner. Als Ehrengäste begrüßen die Sozialdemokrat:innen den Bremer Altbürgermeister Henning Scherf, die Senatorin für Wissenschaft, Häfen und Justiz, Dr. Claudia Schilling, und der SPD-Europaabgeordneten Joachim Schuster. Mit von der Partie ist natürlich auch der heimische Bundestagsabgeordnete Uwe Schmidt, der sich am 26. September erneut um das Direktmandat im Wahlkreis 055 (Bremen II/Bremerhaven) bewirbt.

Hungrig oder durstig wieder nach Hause gehen muss niemand: Die Orts-vereine bieten wieder Bratwurst, Fischbrötchen, Bier und Softgetränke, aber auch Süßes wie Zuckerwatte sowie Kaffee und Kuchen. Die benachbarte Geestländer SPD ist wieder mit einem Stand mit regionalen Leckerei-en mit von der Partie. 

Auch inhaltlich wird einiges geboten: Der Ortsverein Lehe-Nord stellt die Arbeit des Reichsbanners Schwarz-Rot-Gold in den Mittelpunkt seines Auf-tritts, die Leher SPD sammelt Ideen, wie die Hafenstraße fahrradfreundlicher werden kann. Auf Einladung der Wulsdorfer Genoss:innen sind wieder heimische Züchter mit einer Kleintier-Schau mit dabei, die Stadtverordnetenfraktion präsentiert gemeinsam mit der Phänomenta pfiffige Tricks und Erstaunliches aus der Naturwissenschaft: Darüber hinaus zeigt die SPD als größte Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung auch ein Modell der bisherigen Planung zum Werftquartier und lädt zum Dialog ein. Last but not least haben sich die SPD-Frauen und die Arbeitsgemeinschaft SelbstAktiv der Menschen mit Behinderung in der SPD eine Menge einfallen lassen, um mit einer vielfältigen Kinderbelustigung auch die kleinen Festbesucher:innen ganz auf ihre Kosten kommen zu lassen: Auch das städtische Spielmobil gehört zum Kinderspaß dazu.

Der Bremerhaventag der SPD wäre nicht vollständig ohne seine Gäste und Freunde: Die Vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di ist ebenso „an Bord“ wie die sozialistische Jugendorganisation Die Falken, die Buttons basteln werden. Stände des ACE, der DLRG mit ihrem Jugend-Einsatz-Team, des OSC mit einer Torwand und der Feuerwehr Lehe mit Fahrzeugen und einer Schau-Aktion runden das Angebot ab.

Musikalisch wird Christian Bakotessa Akzente setzen – Besucher:innen des Zukunftsgesprächs mit SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz im Klimahaus kennen den 40-jährigen deutsch-kongolesischen Musiker bereits. Auch die Jungs vom Nordseedeich, der Shanty Chor Dorum, bringen sich musikalisch ein. „Ein buntes Programm – so wie auch das Angebot der SPD zur Bundestagswahl“, fasst Günthner zusammen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen – zum Spaß haben, zum kurzweiligen Vergnügen, aber gerne auch für zwanglose Gespräche und Diskussionen. Bis etwa 15 Uhr wird der Bremerhaventag dauern.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top