Welt: „Meilenstein für die zukünftige Gesundheitsversorgung in Bremerhaven“

Deputation beschließt Schulzentrum für Pflegefachberufe in Bremerhaven

Bremerhaven soll auf dem Gelände des Klinikums Bremerhaven Reinkenheide ein modernes Schulzentrum für Pflegefachberufe erhalten. Dazu werden die bisherigen Standorte an einem gemeinsamen Ort gebündelt, dort die Voraussetzungen für moderne Unterrichtskonzepte auch baulich umgesetzt und die Ausbildungskapazitäten deutlich erhöht. Die Deputation für Gesundheit hat heute einer entsprechenden finanziellen Förderung zugestimmt. Das Zentrum soll insgesamt 14,5 Millionen Euro kosten, die Hälfte davon zahlt der Bund über den Krankenhausstrukturfond II, die andere Hälfte trägt das Land Bremen. 

„Diese Entscheidung ist ein echter Meilenstein für die zukünftige Gesundheitsversorgung in der Seestadt“, freut sich der Bremerhavener SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Holger Welt über den Beschluss. „Am neuen Schulzentrum kann die Ausbildung zum einen deutlich attraktiver gestaltet werden, zum anderen können hier künftig bis zu 300 Fachkräfte und 75 Hilfen bzw. Assistenzen gleichzeitig ausgebildet werden. Das sind deutlich mehr als bisher – und diese Aufstockung ist dringend notwendig. Wir stehen in den kommenden Jahren vor einem erheblichen Fachkräftemangel, und deswegen ist es genau richtig, dass wir die Kapazitäten mit einem neuen Schulzentrum ausbauen und mehr Menschen eine qualitativ hochwertige Ausbildung anbieten. Nur so erhalten wir auch in Zukunft dringend benötigte, sehr gut qualifizierte Fachkräfte für die Pflege und stärken Bremerhaven als Gesundheitsstandort.“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top