Neues aus dem Magistrat…

Stadtrat Uwe Parpart berichtet von seiner Tätigkeit als Dezernent.

Vertreter:innen von Migrantenorganisationen und Moscheegemeinden zu Gast im Bremerhavener Impfzentrum

13 Vertreter:innen von Migrantenorganisationen und Moscheegemeinden waren am Wochenende zu Gast im Bremerhavener Impfzentrum. Dieser Personenkreis wurde zuvor vom Sozialreferat der Stadt Bremerhaven und dem Bremerhavener Krisenstab eingeladen, mit dem Wunsch, die wichtigsten Informationen rund um das Thema Impfen in den einzelnen Communitys weiterzugeben. Der Sozialdezernent Uwe Parpart, der Leiter der Projektgruppe Impfen Jens Cordes, der ärztliche Leiter des Impfzentrums Michael Holznagel und der städtische Integrationsbeauftragte Benedikt Pahl haben über die Struktur des Bremerhavener Impfzentrums und über die Bremerhavener Impfkampagne berichtet. Im Anschluss gab es eine Führung durch das Impfzentrum. „Dadurch sollten auch mögliche Vorbehalte gegen bestimmte Impfstoffe und das Thema Impfen abgebaut werden“, so der Leiter der Projektgruppe Impfen Jens Cordes. 

„Für Menschen mit schlechten Deutschkenntnissen sind beispielsweise die formalistischen Impfbriefe nur schwer zu verstehen. Daher wollen wir Informationen niedrigschwellig durch Mehrsprachigkeit zugänglich machen, um den Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bremerhaven die Informationen näherzubringen“, so der Sozialdezernent Uwe Parpart.

Führung im Impfzentrum Bremerhaven. Foto: Antje Schimanke

Behindertensport@home 2021

Auf Grund der derzeitigen Situation kann das Behindertensportfest 2021 nicht wie gewohnt in Präsenzveranstaltung stattfinden. Stadtrat Uwe Parpart als zuständiger Dezernent freut sich, dass stattdessen ein Alternativangebot entstanden ist. Das Behindertensportfest@home 2021 startet am 10. Mai 2021 und geht bis zum 10. Juli 2021.

Das Behindertensportfest@home 2021 wurde vom Amt für Menschen mit Behinderung zusammen mit der Vorsitzenden des Inklusionsbeirates, Heima Schwarz-Grote, sowie verschiedenen Einrichtungen entwickelt. Auch bei diesem Behindertensportfest sind wieder viele dabei, die die Veranstaltung finanziell unterstützen. Bei dem Behindertensportfest@home besteht die Möglichkeit, sportliche Aktivitäten in den eigenen Kohorten oder in den heimischen Einrichtungen durchzuführen und aufzuzeichnen. Die aufgezeichneten sportlichen Aktivitäten werden dann videotechnisch zusammengeführt und veröffentlicht. Nach Abschluss des Sportfests wird es eine entsprechende Videodokumentation geben.

Die Ausschreibung gibt es unter www.bremerhaven.de. Weitere Informationen und Anmeldungen sind telefonisch unter 0471 5902335 oder per Mail unter amtfuermenschenmitbehinderung@magistrat.bremerhaven.de möglich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top