SPD Bremerhaven begrüßt eindeutiges Mitgliedervotum

Günthner: „Schulschiff Deutschland“ herzlich willkommen
 
Bremerhaven. Die Bremerhavener SPD begrüßt die Entscheidung der Mitglieder des Schulschiffvereins, die „Schulschiff Deutschland“ von Bremen-Vegesack nach Bremerhaven zu verlegen. Nach Angaben des Vereinsvorstandes beteiligten sich bis vergangenen Sonnabend 175 der insgesamt 250 Mitglieder an der Abstimmung: 133 votierten für Bremerhaven, 38 für Vegesack und vier Mitglieder enthielten sich. Im Vorfeld hatte der Vereinsvorstand für einen Umzug nach Bremerhaven geworben.
 
Bremerhavens SPD-Vorsitzender Martin Günthner sagte, die „Schulschiff Deutschland“ sei in der Seestadt herzlich willkommen: „Wir freuen uns über die Entscheidung und auch über die Deutlichkeit, mit der sie gefallen ist. Ein sehr klares Votum, das wenig Deutungsspielraum lässt.“ Der SPD-Politiker appellierte an die Mitglieder, die für Vegesack gestimmt hatten, das Ergebnis einer demokratischen Entscheidung zu akzeptieren: „Es wäre gut, wenn die Pläne, diesen Entscheid gerichtlich anzugreifen, verworfen würden. Die ,Schulschiff Deutschland‘ wird in Bremerhaven im Neuen Hafen eine Pole Position bekommen und als neuer touristischer Magnet nicht nur auf die Seestadt, sondern auch für das ganze Land Bremen strahlen“, sagte Günthner abschließend.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top